BABAKOTO - Suits for Good

Anzüge. Aber bequem. Und nachhaltig. Endlich.

Crowdfunding Coming Soon!

Wir haben die letzten Monate hart gearbeitet und getüftelt BABAKOTO Suits in  Serie zu produzieren. Jetzt sind wir soweit. Im Oktober/November könnt ihr diese bei unserem Crowdfunding vorbestellen.
Um Up-To-Date zu bleiben schreibt euch in unseren Newsletter oder folgt uns auf Instagram. Waaaa! Aufregend!

Du kannst einen BABAKOTO einfach in der Waschmaschine waschen und musst ihn nicht extra in die Reinigung bringen. Yeay!

Unsere Stoffe sind extra steif und knitterfrei. Du kannst sie also ganz einfach auch im Rucksack mitnehmen. 
Falls sie mal besonders Schick sein müssen, kannst du sie auch selbst bügeln. #selberbügeln

Unsere Anzüge sind aus einem nachhaltigen und dehnbaren Performance-Material, das für Sportkleidung entwickelt wurde.
Daher sind sie super bequem, atmungsaktiv und stretchy. Du kannst darin Fahrradfahren und im Sommer die Ärmel hochkrempeln.

Wir haben einen Anzug geschaffen, der sich super anfühlt.
Auf der Haut und für den Planeten.

Anzüge sind meist aus gewebten Material, dadurch sind sie sehr unflexibel und fühlen sich eng an. Schon mal versucht dir im Anzug die Schuhe zuzubinden?

BABAKOTO Anzüge sind aus gestricktem Jerseystoff und daher elastisch und bieten viel Bewegungsfreiheit. Du kannst darin problemlos Radfahren, Yoga machen oder sogar Kung-Fu. Glaub uns, wir haben das getestet.

Alle unsere Anzüge sind vegan. Keine Schurwolle und damit kein Mulesing und kein Tierleid.

Wir verwenden ökologische Materialien wie Lyocell und recyceltes Nylon (Q-Nova®). 
Unsere Hersteller*innen in Portugal und Italien achten besonders auf Nachhaltigkeit in der Produktion.

Galadinner? Super-Important Business Meeting? Hochzeit der (etwas zu spießigen) Tante?
Kein Problem! Ein BABAKOTO fühlt sich nach innen zwar an wie ein Jogginganzug, sieht aber außen aus wie schicke Abendgarderobe.

Ein maßgeschneiderter Anzug ab 700€

Komm vorbei und lass dich ausmessen. Wird super gut.

Möchtest du mehr über uns erfahren?

Dann melde dich jetzt bei unserem Newsletter an